Burn - out - Syndrom

Burn-out-Syndrom ist ein Hilferuf von Körper, Geist(Verstand) und Seele nach weniger Stress, mehr Ruhe und Stabilität und innerem Frieden. Der Betroffene hat das Gefühl, dass die äußeren Umstände (Überarbeitung, extremer Leistungsdruck, mangelnde Anerkennung, Mobbing, etc.) die Ursachen sind und er sieht keine Möglichkeit dies zu ändern.

Dies gibt ihm ein Gefühl der Hilflosigkeit und führt letztendlich zu innerer Unzufriedenheit mit sich selber (meist nicht bewusst) und in weiterer Folge zu Auswirkungen im körperlichen Bereich. Nun beginnt sich der Kreislauf zu schließen, denn körperliche Beschwerden erhöhen den Stress und die negative Einstellung dem Umfeld gegenüber und die gesamte Situation verschlimmert sich weiter.

Oft ist es nicht möglich kurzfristig die äußeren Einflüsse zu verändern, aber wenn dieser negative Kreislauf durchbrochen wird, ändert sich die innere Einstellung dazu und sobald dies erreicht ist, kommt es zu einem körperlichen Wohlbefinden, innerer Ruhe und Ausgeglichenheit . Dies bewirkt eine Veränderung der Einflüsse aus dem Umfeld.

Diesen negativen Kreislauf zu durchbrechen, erreicht man, durch Lösen der entstandenen Blockaden im Nerven- und Energiefluss, so kommt es nicht nur zu einem körperlichen Wohlbefinden, sondern auch zu einer emotionalen Veränderung und genau das ist der „Schlüssel“ um mit diesen äußeren Einflüssen leichter umgehen zu können.

Einen wesentliche Rolle spielen auch Mineralstoffe, Vitamine, Hormone und Enzyme, sowie unser Säure-Basen-Haushalt. Hier wird mittels der NLS- Analyse überprüft, ob ein Mangel entstanden ist. Zusätzlich lernt der Körper und das Nervensystem bei einer Klangschalen- Massage sich vollkommen zu entspannen.